Haselnussberge

Zutaten:

  • 200g Haselnusskerne von KoRo
  • 40g Erythrit
  • 50g dunkle Schokolade, mind. 70% Kakaoanteil
  • 10g Kokosfett

Zubereitung:

Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen

Haselnüsse ein paar Minuten rösten
Hinweis: die Haselnüsse von KoRo haben keine Haut, so kann man sich das Abrubbeln der heißen Nüsse in einem Leinentuch ersparen

Erythrit in einem Topf schmelzen, leicht erhitzen und die Nüsse zugeben, gut verrühren
Nüsse in kleinen Portionen auf Backpapier geben und kleine Berge formen, das Erythrit klebt die Nüsse zusammen
Schokolade und Kokosfett zusammen schmelzen, verrühren und über die Nussberge träufeln
Trocknen lassen

KoRo verkauft haltbare, naturbelassene Lebensmittel in Bio-Qualität, so wenig verarbeitet und so umweltfreundlich verpackt wie möglich. KoRo kauft direkt beim Erzeuger ein, ohne Zwischenhändler, so dass faire Preise für den Bauern und den Endverbraucher zustande kommen.
Schau doch mal rein... Nüsse, Trockenfrüchte, Superfoods, Tee, Kaffee, Samen, Öle, Backzutaten.......

Klicke hier, um direkt zu KoRo zu gelangen.

Über den Rabattcode „RUTH" erhältst du 5% Nachlass auf deine Bestellung.


Kugelsicherer Kaffee – Bulletproof Coffee – BPC

Zutaten:

  • 200ml heißer, frisch gebrühter Kaffee
  • 20 g Kokosfett und/oder 20g Weidebutter
  • Nach Geschmack eine Prise Zimt, Kakao, Kardamon, Kurkuma.....als Topping

Zubereitung:

Den Kaffee mit dem Fett verquirlen, evnl. mit einem Stabmixer, und heiß genießen...
Vorsicht, wenn dein Stoffwechsel diese Auffettung noch nicht gewohnt ist, dann starte mit weniger Fett, z.B. einem TL und steigere dich dann ...

Dieser Kaffee ersetzt durchaus ein Frühstück, wenn's mal schnell gehen soll.

 


Walnussbrot

Zutaten:

  • 4 Eier
  • 250 g Quark 40%
  • 150 g Walnusskerne, ganz oder gehackt
  • 100 g Walnussmehl (lässt sich auch durch Goldleinmehl ersetzen)
  • 50 g Goldleinmehl
  • 50 g Flohsamenschalen
  • 2 TL Salz
  • 15 g Backpulver
  • 2 EL Olivenöl
  • 200 ml lauwarmes Wasser

Zubereitung:

Eier und Quark verrühren
Mehle, Nüsse, Salz und Backpulver mischen und untermengen
Olivenöl und Wasser zugeben
Ein paar Minuten ruhen lassen
Mit feuchten Händen einen Brotlaib formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen

Ca. 1,5 Stunden bei 160°C Umluft backen, evtl. nach 1 Stunde abdecken

Klopfprobe machen, bei Bedarf noch etwas im ausgeschalteten Ofen stehen lassen; Eiweißbrote sind eher feucht

Unbedingt vor dem Anschneiden auskühlen lassen